Effizienz ist, wenn Denken und Tun Hand in Hand gehen.
Recipes for efficiency.

Kontakt für Lehrstelle

Du bist interessiert an einer Lehrstelle? So kannst du uns erreichen:

 

FHW Franz Haas Waffelmaschinen GmbH

Herr Jürgen Wammerl
Franz Haas Str.
2100 Leobendorf 

 

Tel.: +43 (0)2262 600 8790

Mail: juergen.wammerl@haas.com

Wie wir dich ausbilden

Um eine Lehre bei uns zu beginnen, ist die Erfüllung der 9-jährigen Schulpflicht und eine daraus folgende gute Allgemeinbildung erforderlich. Lehrbeginn ist am 1. September.

Die Lehre gestaltet sich als duale Ausbildung. Das bedeutet, dass sich die Lehrzeit zu 80 % aus der Vermittlung berufsspezifischer Kenntnisse und Fertigkeiten im Betrieb und zu 20 % aus der Vermittlung des fachtheoretischen Grundwissens und Erweiterung der Allgemeinbildung in der Berufsschule zusammensetzt.

Ausbildung im Lehrbetrieb im Werk Leobendorf

  • Grundausbildung in der Lehrwerkstätte
  • Eingliederung in die produktiven Arbeiten der einzelnen Abteilungen nach Erreichen des Ausbildungszieles
  • Abschlussausbildung in der Lehrwerkstätte
  • LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG

Unterricht in der Berufsschule in Wien

  • ganzjährig, d.h. mindestens an einem oder zwei Schultagen in der Woche für den Lehrberuf Metalltechnik / Maschinenbautechnik
  • lehrgangsmäßig, d.h. mindestens 5 Wochen geblockt für den Lehrberuf Elektrotechnik / Anlagen- und Betriebstechnik

Deine Arbeitszeiten

Montag bis Donnerstag: 6.15 – 15.15 Uhr*, Freitag: 6.15 – 11.40 Uhr*
Gesamtarbeitszeit: 38,5 Std./Woche, Urlaubsanspruch pro Jahr: 5 Wochen
*Die Arbeitszeiten können in den einzelnen Produktionsabteilungen variieren.

 

Deine Entlohung

Die Lehrlingsentschädigung laut Kollektivvertrag mit Stand 11/2012 beträgt im:

  • 1. Lehrjahr: EUR 554,47
  • 2. Lehrjahr: EUR 743,43
  • 3. Lehrjahr: EUR 1.006,45
  • 4. Lehrjahr: EUR 1.360,87


Bei überdurchschnittlichen Leistungen gibt es die Möglichkeit, über das Haas-Lehrlingsprämiensystem, zusätzlich Geld zu verdienen.

Näheres findest du im Bereich "Das bieten wir".