Effizienz ist, wenn Denken und Tun Hand in Hand gehen.
Recipes for efficiency.

Haas-Meincke - die Geschichte

Die Bedürfnisse der Produzenten zu verstehen brachte den Erfolg

Am Beginn stand ein Apparat, der Teiglinge formen und auf Backbleche auflegen konnte. Es war dieser „Pressmaster“, der den Brüdern Paul und Per Erik Meincke 1953 erste Erfolge bei kleineren Bäckereien verschaffte. Das Verständnis der Bedürfnisse der Backwarenproduzenten im skandinavischen Raum brachte Meincke schließlich an die Weltmarktspitze.

 

Der Einstieg von Haas ins Keksgeschäft erfolgte bereits 1986 mit der Übernahme der Firma Hecrona, deren Schwerpunkt Produktionsanlagen für Hartkekse, Keks-Sandwichprodukte und Snackartikel war.

 

2009 wurde der Keksmaschinenspezialist Meincke Teil der Haas Gruppe. Mit der Integration von Meincke wurde das Produktprogramm komplettiert.

 

Seit 2012 liegt das Kompetenzzentrum für den Keksbereich in Kopenhagen, wo sich auch das Tech Center und die Weichkeks- und Kuchen-Technik befinden, während die Hartkeks- und Cracker-Technik bei der Haas-Meincke Austria GmbH in Leobendorf liegt.

Keks- und Kuchenprodukte

Cracker, Formgebäck, Kuchen und vieles mehr

Service für Keks- und
Kuchenanlagen

Bei Inbetriebnahme und zur Leistungssteigerung

Keks- und Kuchenanlagen

Alle Keks- und Kuchenanlagen auf einen Blick

Keks- und Kuchen-Technologie

Produktentwicklung, Rezepturen und Backversuche im Fokus