Effizienz ist, wenn Denken und Tun Hand in Hand gehen.
Recipes for efficiency.

Franz Haas übernimmt 85% der DFE Meincke Holding
03.01.10

Haas will noch mehr Möglichkeiten für Kunden in einem wachsenden Markt schaffen.

Am 22.12.2009 hat die Franz Haas Waffel- und Keksanlagen-Industrie GmbH 85% der DFE Meincke Holding übernommen. 15% sind im Besitz von Frank Müntzberg, der weiterhin Geschäftsführer bleibt und gemeinsam mit Christoph Jiraschek, aus der Familie Haas, das Unternehmen leitet.

Das österreichische Familienunternehmen Haas ist Weltmarktführer im Waffel-Anlagenbereich und einer der führenden Anbieter von Cracker- und Hartkeksanlagen. DFE Meincke ist Weltmarktführer im Weich- und Kuchenanlagenbereich. Ein hervorragendes Zusammenspiel: von der langjährigen Erfahrung im Hartkekssegment und den Stärken beim Anlagenbau für Weichkekse und Kuchen werden Kunden in Zukunft verstärkt profitieren. Denn zwei, die komplementär sind, ergänzen sich.

Haas bietet nun Maschinen für jeden Bereich des Keksmarktes an. Kunden bewegen sich in einem weiterhin wachsenden Markt – für sie will Haas gemeinsam mit DFE Meincke das beste Know-how bieten: kompetente Fachleute mit viel spezialisiertem Wissen. Durch weltweite Präsenz kann Haas seinen Kunden effizienten Service bieten. Mit DFE Meincke wird das nahe Verhältnis zu den Kunden noch weiter ausgebaut.

Mehr über DFE Meinck

 

Rückfragehinweis:

Thomas Breg
Leitung Marketing/Pressesprecher Haas Unternehmensgruppe
Franz Haas Waffel- und Keksanlagen-Industrie GmbH
Email:  thomas.breg@haas.com
Tel: ++43 664 8456 411